•Sobre las días en Barcelona | artículo•

Hola!

Geht es dir gut? Wie hast du deine letzten Wochen, Tage, Stunden verbracht? Ich hoffe voll Freude.

Ich bin heute Morgen aus Spanien, genauer gesagt Barcelona wiedergekehrt und die Zeit dort, lässt sich nur schwer in Worte fassen. Dort war ich gemeinsam mit einer meiner engsten Freundinnen, P., von Montag bis heute Morgen um 4 Uhr. Die Tage dort, waren anders als viele Urlaube zuvor.

Zum Einen war es das erste Mal, dass ich mit einer Freundin zusammen außerhalb von Deutschland alleine Urlaub gemacht habe, jedoch hat alles mit unserem AirBnB, den Flügen und dem Essen sehr gut geklappt.

Zum Anderen war es die Entspanntheit mit der P. und ich diese Metropole erkundet haben, mal früh, mal spät aufgestanden sind, so gut wie keine touristischen Attraktionen mitgemacht haben, sondern erfolgreich bemüht waren unseren Lebensstil von Zuhause an einem anderen Ort anders wiederzufinden, es war die Art und Weise wie wir in Museen vor Kunstwerken standen, die Sonne unsere Haut wärmte, während der Wind, die noch nasse, vom salzigen Meerwasser feuchte Haut an den Strandtagen kühlte und so war es eben diese Entspanntheit mit der wir uns haben treiben lassen, an diesem warmen, lebendigen Ort.

 Barcelona Zentrum Photo by @hannesridder
Barcelona Zentrum Photo by @hannesridder
Blick von der Dachterrasse unserer Unterkunft Photo by @hannesridder
Museu del Disseny Photo by @hannesridder
Schmuck gefunden in Barcelona Photo by @hannesridder
Ein eher von Einheimischen besuchter Strand (Poblenou) Photo by @hannesridder
Das Ergebnis über Nacht geflochtener Haare Photo by @hannesridder

XOXo Hannes

 

Advertisements