• My everyday look | Outfitpost•

Photo by @hannesridder

„Simpel soll es sein. Einfach, gemütlich und doch fein. Dem Träger ein Gefühl von Schönheit bringen und doch nicht übertreiben, in allen Sinnen.“ – Das Alltagsoutfit für die Schule, Arbeit oder einen spontanen Stadtbesuch, ist nicht mit einem Look für einen edlen Empfang oder eine Partynacht vergleichbar, sondern ist schnell zusammengesucht, angezogen und benötigt keine Stunden an Vorbereitung.
Dabei kann der Alltagslook bei vielen von uns, unterschiedlicher nicht sein. Die einen greifen zu weiten Jacken, weiten Pullovern und Leggins. Dein Nachbar zu weiter Jogginghose und Kap. Deine beste Freundin zu Businesslook, kombiniert zu Chucks. Die Gemeinsamkeit aus all diesen Unterschieden, ist die Äquivalenz aus Gemütlichkeit und einem Look, mit dem man sich auch in der Öffentlichkeit präsentieren möchte.
Neben dem typischen Alltagslook, habe ich wie du sicher auch, Tage mit Leggins/Jogger, Sonnenbrille, nicht gemachten Haaren, sowie Tage mit Hemd, Fliege und hochgestyltem Haar.
Als meine Alltagsoutfits, würde ich momentan 2 verschiedene Kombinationen bezeichnen: Hemd mit einem rundhals Pullover oder ein Rollkragenpullover zu Mantel oder weiter Jacke.
Photo by @hannesridder
Photo by @hannesridder
Photo by @hannesridder
————————————————————————————————————————–
Photo by @hannesridder
Zum Outfit:

Momentan ertappe ich mich dabei, dass ich dieses rot/weiß gestreifte Hemd von „Abercrombie“ mit diesem schwarzen Pullover von „H&M“ kombiniere. Dazu eine blaue Bikerjeans von „Asos“ und meine geliebten „Timberland“-Chelseaboots.

————————————————————————————————————————-

Photo by @hannesridder
Mein Wunsch an Dich:

Genieße das tolle Wetter (20 Grad hier in Lübeck) und lache heute viel!! 

XOXO Hannes
Advertisements